Logo

Tanzen in  Spanien

Ganz  herzliche Grüße  von Bibiana Aleman-Herrera, Flamenco-Lehrerin aus Los Alcazares in Spanien!
Meine Flamenco-Erlebnisse mit Bibiana  im Tanz-T-Raum wurden nun während einer Reise  im Juni nach Spanien auf ganz eindrückliche  Weise erweitert. Der Besuch  bei Bibiana in Alcazares in der Region Murcia, war schon ein Fest, das spanische Tanzfest aber, zu dem wir eingeladen wurden,  war die pure Lebens- und Bewegungsfreude.
Regelmäßig am Samstag- und Sonntagabend treffen sich  Männer und Frauen, Paare und Singles zum Tanz.  Zu Livemusik wird getanzt, geflirtet und kokettiert. Mit  Temperament, Lebenslust und purer Freude an der Bewegung und Musik genießen die Spanierinnen und Spanier auch im Alter von über 80 Jahren noch jedes Wochenende das Leben, die Liebe und den Tanz. Die Damen und Herren  sind herausgeputzt, tragen festliche Kleidung und  scheuen sich nicht, in Highheels übers Parkett zu schweben. Ich in meinen flachen Ballerinas fiel da völlig aus dem Rahmen.
Bibiana hat uns hier in Blaubeuren  mit Flamenco in den Bann gezogen.  Sie nun in Spanien mit ihrer Flamencogruppe erleben zu dürfen, war für mich grandios.
Bibi grüßt alle Frauen ganz herzlich, die mit ihr zusammen im Tanz-T-Raum in den Flamenco eingetaucht sind  und verspricht, uns allen bei ihrem nächsten  Besuch in Deutschland wieder einen Flamenco-Abend im Tanz-T-Raum zu schenken.

Einige Impressionen aus Andalusien: